Bei “Tee im Atelier” am Ende des Wonnemonats Mai – Danke Moritz

In einem exklusiven Rahmen für unsere Mitglieder erzählte uns Moritz Götze bei einem Atelierbesuch von seiner Grandtour und gab uns Einblicke in die Entstehung der Emaille-Kunst, zu Gemälden, Papierarbeiten, Grafiken, Mosaiken und Skulpturen.

Danke an unser Vorstandsmitglied Moritz Götze.
Atelierbesuch bei Moritz Götze akt

Saaletal-Wanderung für Mitglieder

Liebe Mitglieder, unsere diesjährige Wanderung findet am Samstag, dem 9. September 2017 statt und führt uns in das Naturschutzgebiet Unteres Saaletal. Sie erwartet eine wunderbare Symbiose aus Natur, Kunst & Kultur! Wir wollen die idyllische Landschaft rund um Dobis (nahe Wettin) erkunden, Ateliers und die Galerie im Herrenhaus besuchen (11 bis ca. 16 Uhr).

Der Bürgermeister Prof. Dr. Dieter Gottstein wird unsere 1,5 stündige Wanderung auf dem Naturlehrpfad begleiten und über die Besonderheiten der Region erzählen. Der für diese Gegend typische Spillingsschnaps kann probiert werden. Gegen 12:30 Uhr erreichen wir das Ortsgemeinschaftshaus „Zur weißen Wand“ und verbringen dort eine Mittagspause bei Kesselgulasch, der für uns zubereitet wird.

Im Anschluss erwartet uns das Galeristenpaar, Edith Scholz und Andreas Richter, in der Galerie Im Herrenhaus zu Dobis – eine Kunstoase im Saaletal mit Werken des Malers Frank Hauptvogel im September: www.galerie-dobis.de Der Papierkünstler Andreas Richter zeigt Ihnen gerne auch sein Atelier, in dem er Papierobjekte fertigt. Genießen Sie abschließend im Garten des Galerie-Cafés hausgemachte Torten & Kuchen, Kaffee, Wein und anregende Gespräche!

In der Hoffnung, dass der Spätsommertag uns verwöhnt, freuen wir uns auf eine fröhliche Wanderung mit Ihnen, Ihrer Familie und Ihren Freunden.
Anmeldung zur Wanderung am 9. September 2017

Mit einer Puppe auf dem Polaroid

Wir freuen uns sehr über einen Besuch beim diesjährigen Lindenblütenfest am 17. und 18 Juni in den Frankeschen Stiftungen. An unserem Stand haben die Besucher die Möglichkeit, sich mit einer Puppe fotografieren zu lassen. Die Fotos machen wir im trendigen Polariodformat. Herzlichen Dank an die Standunterstützer!

„Gott will, dass wir fröhlich seien, und hasst die Traurigkeit.“ Unter diesem Motto wird sich das Historische Lindenblütenfest im Reformationsjubiläum auf unterhaltsame und kreative Weise der Reformationsgeschichte zuwenden. Verbindungen zwischen dem Mittelalter, dem 18. Jahrhundert und heute werden in Gastronomie, Theater und über 100 Angeboten für die ganze Familie erlebbar. Wir beschäftigen uns mit Himmel und Hölle, mit Aberglauben, Sinnenfreuden, Fröhlichkeit und Zuversicht – auf Teufel, komm raus!

Also, besucht das Fest, und auch unseren Stand!

Der Veranstaltungslink: http://www.francke-halle.de/historisches-lindenbluetenfest/veranstaltungen-v-422.html

Der Puppenklub stellt sich vor! – ÖFFENTLICHE PROBE am 7. Mai 2017

Seit über einem Jahr treffen sich junge Menschen ab 10 mit Diplompuppenspielerin Lena Wimmer und bauen und spielen, erfinden und probieren! Unterstützt von unserem Förderverein und dem „Spielmitte e.V.“ geht es um den Prozess, wie Theater entsteht, wie Figuren wachsen und Geschichten erzählt werden, wie Stimmungen und Haltungen, Räume und Zeiten aus der Phantasie auf die Bühne gezaubert werden. Nun stellt sich der Puppenklub vor und zeigt Ihnen, was er kann!

Appetithäppchen in einer hinreißenden öffentlichen Probe! Eintritt frei, Spenden erwünscht!
Der Puppenklub stellt sich vor! – Öffentliche Probe am Sonntag, 7. Mai 2017, 16:00 Uhr im Puppentheater.

PUPPEN AUF REISEN im Reisebüro Go & Fly ab 23. Mai 2017

„Wenn sich Puppen außerhalb des Theaters im öffentlichen Raum bewegen, entstehen verblüffende, rührende, komische Einsichten in die Menschenwelt. Die Fotoserie “Puppen auf Reisen” entstand in Verkehrsmitteln, auf dem Flughafen und im Taxi. Puppen aus den Inszenierungen des Puppentheaters Halle schauen aus den Fenstern eines ICE, werden am Check-In durchleuchtet oder warten an der Gepäckausgabe. Der längst über Halles Grenzen bekannte Theaterfotograf Gert Kiermeyer zeigt einige seiner schönsten Arbeiten.“

Liebe Mitglieder, unser Förderverein präsentiert die nächste Ausstellung PUPPEN AUF REISEN im Reisebüro Go & Fly, Brüderstraße 15, Halle. Zur Vernissage  am Dienstag, dem, 23. Mai 2017, 18.00 Uhr bereitet das Puppentheater Halle eine kleine spielerische Begrüßung  vor. Mit dabei sind Nico Parisius und Lena Wimmer vom Puppenklub, Einstudierung: Ralf Meyer. Gezeigt werden Fotos von Gert Kiermeyer sowie eine Puppeninstallation von Angela Baumgart. Der Inhaber Dieter Rosenbusch heißt Sie herzlich willkommen! Wir freuen uns auf Ihren Besuch.